Corona – FAQ

Auf dieser Seite finden Sie Antworten auf alle Fragen, die uns regelmäßig von Eltern gestellt werden.

 

Darf mein Kind die Notbetreuung besuchen?

Die Angebote der Notbetreuung an Schulen gelten insbesondere für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1 bis 6, deren Eltern (Erziehungsberechtigte) beide beruflich im Bereich von kritischen Infrastrukturen tätig sind. Im Fall von Alleinerziehenden muss ebenfalls eine berufliche Tätigkeit im Bereich von kritischen Infrastrukturen vorliegen.

Als kritische Infrastrukturen gelten die in einer Leitlinie des MAGS genannten Bereiche, über die Sie zeitnah informiert werden. Darüber hinaus bedarf es einer schriftlichen Bestätigung des jeweiligen Arbeitgebers gemäß dieser Leitlinie (siehe Anlage).

 

 

Finden die Abschlussprüfungen nach Plan statt?

Ja. Nach aktuellem Stand werden alle Abitur und FOR-Prüfungen planmäßig stattfinden. Sollte es hier Änderungen geben, leiten wir dies umgehend an alle Eltern weiter.

 

Müssen wir am online-Unterricht teilnehmen?

Ja. Das Ministerium geht immer noch davon aus, dass die SuS nach den Osterferien den gleichen Wissenstand haben, den sie auch ohne die Corona-Schließung hätten. Das heißt, dass auch wir in Klassenarbeiten nach den Osterferien den Stoff voraussetzen und abfragen, den wir online vermittelt haben.

 

Werden in den Wochen bis zu den Osterferien Klassenarbeiten geschrieben?

Nein. Schriftliche Leistungserhebungen werden bis zu den Osterferien nicht durchgeführt.

 

Wo finde ich die offiziellen Schulmails des Ministeriums?

Diese können Sie gesammelt unter diesem Link finden.

 

 

Müssen wir eine Kamera benutzen?

Ja. Wir leben von der Interaktion und möchten Euch sehen.

 

 

Müssen wir einen Desktop-PC oder ein Laptop benutzen? Oder reicht auch ein Tablet aus?

Ja, das ist besser, da nur über den Desktop oder das Laptop Dokumente in der Chat-Funktion geteilt werden können. Über das Handy funktioniert das  nicht und beim Tablet nur bei der neuesten Generation.

 

 

Gibt es online Möglichkeiten auf Lernmittel zurückzugreifen?

Ja, viele Verlage stellen Ihre digitalen Lehrmaterialien kostenlos zur Verfügung. Zb:
Klett: https://www.mydealz.de/deals/klett-verlag-lehr-und-lernmaterialien-kostenlos-1554375
Stark: https://www.studysmarter.de/schule/

 

Mögliche schnelle Lösungen zum Scannen von Dokumenten, Hausaufgaben:

Scannen mit dem  iPhone, geht sehr gut mit der kostenlosen App „scannable“ .
Die App erkennt ein DinA4 Blatt und behebt Asymmetrien und Schatten der Fotografie. Sie können den scan dann als PDF oder JPG auf Ihrem Handy speichern oder direkt per Mail versenden. Am besten gelingt es, wenn sich das Blatt farblich vom Untergrund unterscheidet.

Scannen mit Android: hier eine schnelle Lösung: https://www.amazon.de/dp/B06XQLBX5F/ref=psdc_1626220031_t5_B079DLTG9F

Quasi eine faltbare Fotobox.