Neue Luftfilter ergänzen unser Hygienekonzept

Neuerdings bereichern neun kleine Helferlein unsere Klassenräume. Es handelt sich dabei um Luftfilteranlagen, die unser Hygienekonzept abrunden.
Diese Anlagen saugen die Luft von den Seiten an und blasen die gefilterte nach hoben heraus.
Um das Risiko einer Ansteckung auf ein Minimum zu reduzieren, gilt der Richtwert einer fünffachen Umwälzung der Raumluft. Unsere Luftfilter schaffen 590m3 pro Stunde. Bei den großen Räumen der Villa erreichen wir so eine drei- bis vierfache Umwälzung der Luft pro Stunde. Das sind sehr gute Werte, so wird die Gefahr einer Ansteckung massiv verringert.

Es zeigt aber auch, die Geräte ersetzen weder das Lüften, noch das Tragen der Masken!
Beides ist weiterhin Pflicht.