Heute gehen wir in das Jahr des deutschen Mauerfalls 1989.

Unsere Kollegin Annette Wenzl ist sehr sportbegeistert: Sie hat schon in frühester Jugend ihren ersten 4.000er mit Skiern bestiegen. Der Berg Allalin liegt in der Schweiz und ist sage und schreibe 4027 m hoch. Aber auch beim Rafting schreckt sie vor keiner Gefahr zurück und hat einen der gefährlichsten Flüsse der Welt befahren.

Doch ihr persönlich größtes Highlight war der Silvester 1989 in Berlin am Brandenburger Tor. Beim Betrachten der Bilder bekommt man heute noch Gänsehaut. Sie hat die Berliner Mauer mit einem Hammer zertrümmert und einzelne Stücke befinden sich als Erinnerung immer noch in einem Regal bei ihr zuhause. Außerdem hat sie an die Volkspolizisten eine Flasche Westbier verschenkt. Aber es ist leider nicht überliefert, ob diese im Nachgang David Hasselhoff´s “ I’ve been looking for freedom “ auch mit gegrölt haben.