Klettertraining und Lesenacht

Tolle Aktionen fördern das Gemeinschaftsgefühl

Erstmalig fand im Februar in der Herder-Schule für die Schülerinnen und Schüler unserer Klasse 6 eine „Lesenacht“ in den Räumen der Schule statt.

Unter Begleitung der Klassenlehrerin machten sich die Kids am 9. Februar schon während der letzten beiden Schulstunden auf den Weg zu den „Wupperwänden“. Die Teilnehmer testeten ihre sportlichen Fähigkeiten beim Klettern und stellten fest, dass der Weg nach oben am einfachsten gemeinsam zu bewältigen ist. Zur Teambildung gehörte auch die gegenseitige Sicherung per Seil, um bei eventuellen Stürzen Verletzungen zu verhindern.

Anschließend trafen sich dann alle Sechstklässler im Schulgebäude zur lang ersehnten „Lesenacht“. Eröffnet wurde der Abend mit einem Film, anschließend las Klassenlehrerin Frau Graf ein gemeinsam ausgesuchtes Buch vor. Zur späten Stunde rollten sich die müden Zuhörer dann in ihre Schlafsäcke  in den Klassenräumen ein.

Nach einem ausgiebigen Frühstück am Freitagmorgen ging es erst einmal in den Unterricht, bevor das Wochenende für die Teilnehmer schon zwei Stunden früher eingeleitet wurde.